Workshop 07: Konstruktion und Kommunikation

ID.-Mitglieder aus ganz NRW erhielten Einblicke in die Durchführung der Wehrhahn-Linie im Zentrum Düsseldorfs. Dipl.-Ing. Thorsten Höfig von der Projektleitung erläutert den Bau der Tunnelführung.

Düsseldorf von unten: Details der Baumaßnahme mit und unterirdische Bahnhöfe unter fachkundiger Leitung vom Amt für Verkehrsmanagement der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Am Nachmittag trafen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Arbeitskollegen von morgen: Beim Workshops knüpften die Studierenden Kontakte zu Mitgliedern der Ingenieurkammer-Bau beim Bewerbungs- und Präsentationstraining.

Die Großbaustelle Wehrhahn-Linie war das Ziel der Baustellenbesichtigung beim ID-Workshop im November 2014. Fotos: Ingo Lammert / Stadt Düsseldorf / Projektbüro Wehrhahn-Linie

ID.-Mitglieder trafen sich am 14. November 2014 in Düsseldorf.

Auf vielfachen Wunsch lag der Fokus im Wintersemester 2014/15 auf der Professionalisierung fachlicher Präsentationen und einem Bewerbungstraining.
Wegen der vielen positiven Feedbacks zur Baustellenbesichtigung des Rheinboulevards im Sommersemester 2014 wurde auch in Düsseldorf eine Großbaustelle besichtigt.

Baustellenbesichtigung Wehrhahn-Linie 

Ab 10 Uhr begann die Baustellenbesichtigung der Wehrhahnlinie in der Düsseldorfer Innenstadt. Von der Projektleitung erfuhren die Studierenden Details zu Bauprozess und Baufortschritt - die Stadt Düsseldorf baut mit der 3,4 Kilometer langen Trasse der neuen Wehrhahn-Linie den öffentlichen Nahverkehr in der Rheinmetropole aus.
In einer Einführung gab es Einblicke in  
- den Tunnelvortrieb mit einem Durchmesser von 9,50 m 
- Spezialtiefbaumaßnahmen: Schlitzwände, Düsenstrahlverfahren, Bohrpfähle, Kompensationsinjektionen 
- die Abfangung des Kaufhofes an der KÖ mittels Baugrundvereisung. 

Bewerbungstraining

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer führten mit Kammermitgliedern und Personalfachleuten Bewerbungsgespräche zu Übungszwecken. Diese wurden im Anschluss gemeinsam reflektiert.

Präsentationstraining

Theoretische Fachkenntnisse zum Thema „professionelle Präsentationen“ vermittelte Dipl.-Ing. und Dipl.-Wirt.-Ing. Helmut Reinsch, Bauingenieur und Coach. 
Auch Praxisübungen standen auf dem Programm: Studierende stellten eigene Präsentationen vor, für diese gab es direkt ein Feedback von Kommunikationsprofis, Kammermitgliedern und Kommilitonen.


Ort Nachmittagsprogramm

Ingenieurkammer Bau NRW 
Düsseldorf
Zollhof 2 

Zeitraum

ca. 9.45  bis 18.30 Uhr