An Lehrgangsteilnehmer "Sachkundiger Planer für Betoninstandhaltung"


Die Richtlinie „Instandhaltung von Betonbauteilen“ des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) befindet sich in der Überarbeitung; u.a. werden die Anforderungen an „Sachkundige Planer“ konkretisiert. Entsprechende Personen müssen danach über besondere Kenntnisse hinsichtlich des Erkennens und Bewertens von Schäden und Mängeln und deren Ursachenfeststellung sowie des Aufstellens von Instandhaltungskonzepten zur Sicherstellung und zur Wiederherstellung der Standsicherheit und der Gebrauchstauglichkeit unter Berücksichtigung der in der Richtlinie genannten Instandsetzungsprinzipien und -verfahren verfügen.
Neben der erforderlichen Erfahrung werden die nachzuweisenden besonderen Kenntnisse über entsprechende Lehrgänge vermittelt, deren Inhalte gemäß Richtlinie auf der Grundlage einheitlicher Regelungen für die Aus- und Weiterbildung von Sachkundigen Planern zu führen sind. Die Lehrgänge, die von verschiedenen Fortbildungsträgern angeboten werden (z.B. GUEP, BÜV/DPÜ, etc.), schließen mit einer Prüfung und der Aushändigung eines Zertifikats ab.

Als Serviceleistung veröffentlicht die IK-Bau NRW die „Lehrgangsteilnehmer Sachkundige Planer in der Betoninstandhaltung“ hier.

Kammermitglieder, die auf der Fachliste erscheinen möchten, füllen bitte das bereitgestellte Formblatt aus und senden es mit einer Kopie des Zertifikats per Post oder E-Mail an schielke@ikbaunrw.de, da eine Datenfreigabe erforderlich ist.

Die Fachliste kann alternativ auch über die Ingenieursuche angezeigt werden.

Der Vorteil für die Mitglieder liegt auf der Hand: Auftraggeber erhalten so eine schnelle und einfache Möglichkeit entsprechend qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure zu ermitteln.