Stellenbörse

A: Bauingenieur/Architekt (m/w) für den vorbeugenden Brandschutz

Vom: 31.01.2018 bis 03.03.2018

Ansprechpartner: Bernd Elkmann (Tel. 05241 / 85-1133) und Christian Rickel, Abt. Bevölkerungsschutz, (Tel. -2208)

Der Kreis Gütersloh liegt uns sehr am Herzen – und unsere Mitarbeiter auch! Über die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sprechen wir nicht nur, wir leben sie jeden Tag. In einer wirtschaftlich sehr starken Region bieten wir zudem eine hohe Arbeitsplatzsicherheit.

Für unsere Abteilung Bevölkerungsschutz suchen wir für die Brandschutzdienststelle zum 01.04.2018 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin, Vergütung bis EG 12 TVöD bzw. bis A 12 LBesG NRW.

Ihre Aufgaben:
• Die Abgabe von brandschutztechnischen Stellungnahmen in Genehmigungsverfahren
• Die Mitwirkung bei den von den kreisangehörigen Städten und Gemeinden durchzuführenden Brandverhütungsschauen
• Die brandschutztechnische Beratung von Sachverständigen, Bauherren, Architekten, Ingenieuren und Behörden sowie der örtlichen Feuerwehren

Ihr Profil:
• Eine abgeschlossene Ausbildung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst mit zusätzlichen ausreichenden Kenntnissen für die Wahrnehmung der Aufgaben der Brandschutzdienststelle oder
• Architekten und Bauingenieure, die mindestens über eine erfolgreiche abgeschlossene feuerwehrtechnische Zugführerausbildung verfügen und durch Fortbildung eine entsprechende Qualifikation im Brandschutz erworben haben oder
• Architekten und Bauingenieure, die mindestens über eine erfolgreich abgeschlossene feuerwehrtechnische Gruppenführerausbildung verfügen, die Zugangsvoraussetzungen für eine feuerwehrtechnische Zugführerausbildung besitzen und bereit sind, sich entsprechend zum Zugführer / zur Zugführerin und im Bereich Vorbeugender Brandschutz fortbilden zu lassen.
• Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Engagement, Durchsetzungsvermögen und selbständiges Arbeiten
• Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten Ihnen:
- Sichere Arbeitsplätze
- Flexible Arbeitszeiten
- Familienfreundliches Arbeitsumfeld
- Betriebliche Altersvorsorge
- Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten
- Arbeiten im „besten Kreis der Welt“

Der Kreis Gütersloh fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unser Anspruch ist es, den Kreis Gütersloh durch besten Kundenservice für Bürger und Wirtschaft voranzubringen.

Weitere Infos unter www.kreis-guetersloh.de

Bewerbungen an:
Können Sie sich mit diesem Ziel identifizieren? Dann freuen wir uns bis zum 03.03.2018 auf Ihre Online-Bewerbung über www.interamt.de, Stellenangebots-ID: 433056.

Landrat
des Kreises Gütersloh
Abteilung Personal und Organisation
33324 Gütersloh

zurück zur Übersicht