Stellenbörse

A: Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter Baumanagement

Vom: 28.11.2017 bis 14.12.2017

Ansprechpartner: Frau Frevert, Fachfragen (Tel. 0228 / 540-3518) und Herr Voß, Personalrecht (Tel.0251 / 98168-145)

In der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Dortmund - ist in der Hauptstelle Facility Management in der Abteilung Dienstliegenschaften am Dienstort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender Arbeitsplatz zu besetzen:

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter Baumanagement (Kennziffer 1.213).

Aufgabengebiet:
- Wahrnehmung des Baumanagements in Zusammenarbeit mit dem Objektmanager, insbesondere die Vorbereitung und Leitung von regelmäßigen Besprechungen mit Nutzern und Vertretern des BBR/Bauverwaltung, Erstellung der BBN in Abstimmung mit der BBR/Bauverwaltung, Planung der Finanzmittel und Anmeldung des Budgets für bauliche Maßnahmen sowie Abwicklung von kleinen Neu, -Um- und Erweiterungsbauten sowie Bearbeitung von Bauunterhaltungsmaßnahmen gemäß RBBau
- Qualitätsmanagement, insbesondere Steuerung und Überprüfung der Wirtschaftlichkeit der TGA, Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Beratung der Nutzer zu Einsparpotentialen und zur Kostenoptimierung
- Steuerung, Überwachung und Kontrolle der technischen Dienstleister im Technischen Gebäudemanagement (TGM), insbesondere Gewährleistung der Betreiberverantwortung für den technischen Betrieb und die Betriebssicherheit der Anlagen und Abschluss und Durchführung von Verträgen mit Betreiberfirmen
- Bewirtschaftung der Technischen Gebäudeausstattung (TGA), Betriebsführung und –überwachung von Anlagen des TGA, hierzu zählen umfänglich die Arbeiten zur Übernahme von und Betrieb der technischen Anlagen

Anforderungen:
- Abgeschlossene Fachhochschulausbildung in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation bzw. auf andere Weise erworbene gleichwertige Fachkenntnisse und Erfahrungen.
- Umfassende Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Liegenschaftsverwaltung
- Kenntnisse im öffentlichen Baurecht (insbesondere RBBau) und Bauplanungsrecht
- Verständnis für bautechnische und wirtschaftliche Zusammenhänge
- Fähigkeit zu selbstständigem und teamorientiertem Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Befähigung, auch erhöhten Arbeitsanfall termingerecht zu bewältigen
- Zuverlässigkeit, geistige Flexibilität, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten, Sozialkompetenz
- Gute Anwenderkenntnisse im Bereich von IT-Standardanwendungen (MS-Office)
- Fundierte Kenntnisse des IT-Fachverfahrens BALIMA (SAP/ERP 6.0) oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen, zu vertiefen und fortlaufend zu erweitern und die Bereitschaft, sich Kenntnisse der dienstliegenschaftsspezifischen IT Fachverfahren anzueignen
- Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen

Eine Bewerbung setzt die Bereitschaft voraus, sich einer Überprüfung nach § 9 des Gesetzes über die Voraussetzung und das Verfahren von Sicherheitsüberprüfungen des Bundes (SÜG) unterziehen zu lassen. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem BGleiG, schwer behinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Daher sind Bewerbungen dieser Personengruppen besonders erwünscht. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.
Die Einstellung erfolgt unbefristet unter Eingruppierung in die Entgeltgruppe E10 TVöD (Bund).


Bewerbungen an:
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einem pdf-Dokument (max. 15 MB) bis zum 14.12.2017 unter Angabe der Kennziffer 1.213 an die:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Dortmund
Hauptstelle Organisation Personal
Hohenzollernring 48
48145 Münster.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an: Bewerbung-Dortmund@bundesimmobilien.de.

Der E-Mail-Anhang sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

zurück zur Übersicht