Stellenbörse

A: Bauingenieur / in (Master)

Vom: 27.10.2017 bis 27.11.2017

Fachrichtung: Konstruktiver Ingenieurbau (Statik)

Ansprechpartner: Herr Düster, Amt für Baurecht und Bauberatung, Fachfragen (Tel. 0203 / 283-4511) und Herr Riesterer, Bewerbungsfragen (Tel. -2988)

Die Stadt Duisburg sucht für das Amt für Baurecht und Bauberatung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine Bauingenieur / -in (Master) der Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau (Statik).

Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Das Aufgabengebiet:
Das Sachgebiet erfüllt die Aufgabe, im Rahmen der städtischen Bauaufsicht von baulichen Anlagen Gefahren abzuwehren. Zu den Aufgaben der Sachgebietsleitung zählt hierbei insbesondere:
• Führung und Koordination des Sachgebietes Statik und Gefahrenabwehr mit z.Zt. 7 Baukontrolleuren; Aufnahme und Verteilung der Fälle; Einschaltung von Sachverständigen, wenn dies im Einzelfall erforderlich ist
• baurechtliche Beurteilung der Standsicherheit für alle Maßnahmen im Rahmen von ordnungsbehördlichen Tätigkeiten der Abteilung
• Prüfung und Überwachung besonders schwieriger baulicher Anlagen und Bauvorhaben im Rahmen von baurechtlichen Genehmigungsverfahren in statisch-konstruktiver Hinsicht
• Abnahmen fliegender Bauten (Fahrgeschäfte)
• technische Prüfung im Rahmen ordnungsbehördlicher Verfahren aller Art inklusive notwendiger Anordnungen
• Aussprechen von Stilllegungen und Nutzungsuntersagungen

Wir erwarten:
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen – Konstruktiver Ingenieurbau mit einem Schwerpunkt in der Statik
• mehrjährige Führungserfahrung mit Ergebnisverantwortung
• mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Aufstellen statischer Berechnungen
• Berufserfahrung in der Gefährdungsbeurteilung
• sehr gute Kenntnisse des Bauordnungsrechts und insbesondere des Brandschutzes
• im Rahmen der Leitungsfunktion Befähigung zur Personalführung, Aufgabenkoordination und Sachgebietsorganisation
• Organisationsgeschick, Eigeninitiative, selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
• sicheres Auftreten, guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck sowie Verhandlungsgeschick, Kooperationsbereitschaft und Überzeugungsvermögen im Umgang mit verschiedenen internen und externen Beteiligten.

Wir bieten:
Eine interessante, anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit sowie ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD; Entgeltgruppe 15) bzw. Landesbesoldungsgesetz NRW (A 15) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit.
Die Stadtverwaltung verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Frauenförderplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen an:
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 62-32/2922 (433) bis zum 27.11.2017 an
die unten stehende Adresse.

Bitte beachten Sie, dass die Stadt Duisburg keine Bewerbungsunterlagen zurücksendet.

Personalamt
Stadt Duisburg
Der Oberbürgermeister
Personalamt 11-12
Sonnenwall 77 – 79
47049 Duisburg

zurück zur Übersicht