Stellenbörse

A: Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bau- und Liegenschaftsamt

Vom: 20.10.2017 bis 22.11.2017

Ansprechpartner: Herr Ege, Fachfragen (Tel. 05162 / 9602-10) undFrau Schreiber, Personalrechtsfragen (Tel. 0251 / 98168-147)

In der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - Direktion Dortmund – ist in der Hauptstelle Verwaltungsaufgaben in der Abteilung Mietwohnungsbaudarlehensverwaltung, Sondereinrichtungen am Dienstort Oerbke zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender Arbeitsplatz zu besetzen:
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bau- und Liegenschaftsamt des Gemeindefreien Bezirkes Osterheide (Kennziffer: 11.29).

Aufgabengebiet:
- Tätigkeiten im Bau- und Liegenschaftsamt, insbesondere:
o Liegenschaftsverwaltung, z.B. Abschluss / Überwachung von Pacht- und Mietverträgen, Veranlassung von Reparaturen sowie Instandhaltungs- und sonstiger Baumaßnahmen (Einholung von Angeboten, Ausschreibung, Vergabe), Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros
o Öffentliches Verkehrswesen, z.B. Sicherstellung der Beschilderung, Umleitungen / Sperrungen, Sicherstellung und Koordination der Straßenreinigung sowie des Winterdienstes, Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht
o Überwachung der Auflagen im Bereich des Umwelt-, Natur- und Denkmalschutzes
o Bauleit- und Bebauungsplanung und Bearbeitung von Bauanträgen
o Rechnungswesen und Mittelkontrolle
o Angelegenheiten der Abwasserbeseitigung und Oberflächenentwässerung
o Einsatzplanung der Beschäftigten des Bauhofes und Klärwerkes sowie die Auftragserteilung
- Kraftfahrzeugwesen einschließlich deren Beschaffung und Unterhaltung

Anforderungen:
- Abgeschlossenes Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur oder Immobilienwirtschaft (Bachelor / Diplom) oder vergleichbare Qualifikation
- Aktuelle Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Liegenschaftsverwaltung, insbesondere Bauunterhalt, Bewirtschaftung, Wirtschaftlichkeitsberechnung sowie Auftragswesen
- Praktische Erfahrung in technischen Bereichen
- Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
- Souveränes Auftreten sowie selbstständige, gewissenhafte und teamorientierte Arbeitsweise
- Hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall gründlich und zielorientiert zu arbeiten
- Gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
- Fundierte Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS Office, Excel) sowie bei der Nutzung des Intranets und Internets
- Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zum selbstständigen Führen von Dienstfahrzeugen.
Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem BGleiG, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Daher sind Bewerbungen dieser Personengruppen besonders erwünscht. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.


Bewerbungen an:
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einem pdf-Dokument (max. 15 MB) bis zum 22.11.2017 unter Angabe der Kennziffer 11.29 an die:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Dortmund
Hauptstelle Organisation Personal
Hohenzollernring 48
48145 Münster.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an: Bewerbung-Dortmund@bundesimmobilien.de.

Der E-Mail-Anhang sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

zurück zur Übersicht