Stellenbörse

A: Diplom-Ingenieur/in bzw. Bachelor/Master Fachrichtung Bauingenieurwesen

Vom: 05.10.2017 bis 22.10.2017

Fachrichtung: Tiefbau

Ansprechpartner: Herr Haamann, Fachfragen (Tel. 02406 / 836100) und Frau Knie, Personalamt (Tel. 02406 / 83222)

Bei der Stadt Herzogenrath ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (28 Std. wöchentlich) als Diplom-Ingenieur/in bzw. Bachelor/Master Fachrichtung Bauingenieurwesen (Tiefbau) zu besetzen.

Ihre wesentlichen Aufgaben:
- Planung und Abwicklung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen mit kombinierten Baudurchführungs- und Projektsteuerungstätigkeiten im Bereich des städtischen Tiefbaus mit dem Schwerpunkt „Stadtentwässerung“
- Mitarbeit beim Entwickeln, Koordinieren, Leiten und Umsetzen von Projekten (z.B. GEP, ABK, Hochwasserschutz, Kanalunterhaltung)
- Budget- und Terminplanung
- Vertretung der Interessen der Stadt Herzogenrath gegenüber dem Wasserverband Eifel-Rur
- Organisation Straßenkataster und -kontrollen.

Wir erwarten von Ihnen:
- Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing./ Dipl.-Ing (FH)/ Bachelor/ Master oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesen
- Gute Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Projektsteuerung/ Bauherrenvertretung bei größeren, komplexen und anspruchsvollen Tiefbauprojekten
- Gute Fachkenntnisse in der Anwendung der HOAI, VgV und VOB
- Ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und sozialer Kompetenz
- Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich zu formulieren sowie eine überzeugende Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
- Die Fähigkeit, neue und komplexe Aufgaben und Problemstellungen selbständig und zielorientiert zu lösen
- Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
- Führerschein Klasse 3 bzw. B.

Wir bieten Ihnen:
- Ein attraktives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
- Langfristige Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten
- die Eingruppierung erfolgt derzeit nach Entgeltgruppe 11 nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Weitere Informationen über die Stadt Herzogenrath unter www.herzogenrath.de

Bewerbungen an:
Bewerbungen mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 22.10.2017 an:

Stadt Herzogenrath
Personalamt
Rathausplatz 1
52134 Herzogenrath.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden und reichen Ihre Bewerbungsunterlagen daher nur in Kopie ein und verzichten auf Mappen oder Hefter. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bewerbungskosten können im Übrigen nicht erstattet werden. Die Stelle ist gleichermaßen für Männer und Frauen geeignet. Die Vorschriften des Frauenförderplanes werden beachtet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Herzogenrath würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenrath begrüßen – Informationen unter www.feuerwehr-herzogenrath.de.

zurück zur Übersicht