Stellenbörse

A: Projektmanager m/w in Teilzeit

Vom: 25.09.2017 bis 06.10.2017

Fachrichtung: Projekt „Erhalt und Umnutzung von Kirchen“

Ansprechpartner: Ilka Dietrich-Kintzel (E-Mail: ilka.dietrichkintzel@stadtbaukultur.nrw.de)

Sie interessieren sich für Architektur, Städtebau und Denkmalpflege? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmanager m/w in Teilzeit
für die Koordination unseres Projektes „Erhalt und Umnutzung von Kirchen“.

Sie verfügen über
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium, möglichst im Bereich Kunstgeschichte, oder eine vergleichbare Qualifikation
• Erfahrungen in redaktionellen und publizistischen Arbeiten; sehr gutes Sprachgefühl, sichere Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse
• Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
• Erfahrungen mit Wordpress und CMS
• Wünschenswert Kenntnisse der christlichen Architektur, Theologie und Liturgie
• Eigeninitiative, Kooperations- und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben sind
• Koordination zwischen den Projektpartnern und externen Beteiligten, inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Betreuung und Durchführung
• Text- und Bildredaktion für die Projektwebsite, semantische Optimierung, Einpflegen und Aktualisieren von Inhalten,
Recherche
• Fachliche Recherche
• Konzeption und inhaltliche Erstellung weiterer Informationsmedien
• Budgetüberwachung

Wir bieten Ihnen
• Ein kreatives Arbeitsumfeld in einem kleinen, motivierten Team
• Eine befristete Stelle (vrs. bis Ende 2018) mit einem Stellenanteil von bis zu 40% mit flexiblen Arbeitszeiten.

Über das Projekt:
Nordrhein-Westfalen verfügt über einen reichen Schatz an Kirchenbauwerken, aber viele dieser Bauwerke werden in absehbarer Zeit ihre Nutzung verlieren. Das stellt die betroffenen Gemeinden und Kommunen vor schwierige Aufgaben. Aus diesem Anlass entwickelt StadtBauKultur NRW gemeinsam mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen ein Informations- und Beratungsangebot. Es soll die Verantwortlichen dabei unterstützen, betroffene Kirchenbauwerke erfolgreich zu erhalten und umzunutzen.

Als Eintrittstermin wünschenswert ist der 01.11.2017. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter Menschen mit Behinderung und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind erwünscht.

Weitere Infos unter www.stadtbaukultur.nrw.de

Bewerbungen an:
Ihre Bewerbung
Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen senden Sie bitte bis spätestens zum 06.10.2017 an ilka.dietrichkintzel@stadtbaukultur.nrw.de.

StadtBauKultur NRW e.V.
Leithestraße 33
45886 Gelsenkirchen

zurück zur Übersicht