Programm aller anerkannten Seminare

Abweichungen im baulichen Brandschutz: formale Hürden nehmen Um der baulichen Praxis gerecht zu werden, räumt der Gesetzgeber Planern, Architekten und Verbauern die Möglichkeit ein, in gewissen Punkten von der Bauordnung abzuweichen. Dies betrifft technische Baubestimmungen, nationale Verwendbarkeitsnachweise, Brandschutzkonzepte, Baugenehmigungen und die Landesbauordnung selbst. Auch wenn das System im Grundsatz flexibel erscheint, so bewegen sich die Beteiligten in einem sehr engen formalen Rahmen. Um den bauordnungsrechtlichen Vorgaben zu genügen und um einen drohenden Haftungsrisiko zu entkommen, müssen die jeweiligen Maßnahmen ausreichend begründet und dokumentiert werden.

Seminar-Nr.: 42263
Termin/e: 14.12.2017
Ort: 63457 Hanau
Zeiteinheiten: 8,00 ZE (á 45 Minuten)

Das Seminar ist anerkannt gemäß FuWO für: Beratende Ingenieure, Ingenieure, staatl. anerk. Sachverständige Prüfung des Brandschutzes, Bauvorlageberechtigung

 

Bildungsträger
design security forum AG Technologiepark Rodenbacher Chaussee 6 63457 Hanau

Falls Sie sich für dieses Seminar anmelden möchten setzen Sie sich bitte mit dem Bildungsträger dieses Seminars in Verbindung.

zurück zur Übersicht