Programm aller anerkannten Seminare

Im Hochbau werden Instandhaltungsmaßnahmen bislang noch nach der Instandsetzungsrichtlinie des DAfStB aus dem Jahre 2001 geplant und durchgeführt. Im Herbst 2016 ist nun die lang angekündigte „Instandhaltungsrichtlinie“ als Nachfolgeregelwerk im Gelbdruck erschienen. Was kommt? Im ersten Teil des Seminars werden die anstehenden Veränderungen im Regelwerk und die damit verbundenen Chancen und Risiken für Planer und Ausführende beleuchtet. Was bleibt? Instandhaltungsmaßnahmen sollten auf einer fundierten Bauwerksanalyse aufbauen. Dies ist auch in der neuen Richtlinie so. Im zweiten Teil des Seminars werden daher die Möglichkeiten und Grenzen aktueller Analyseverfahren im Rahmen einer Kurzexkursion durch praktische Anwendung der Teilnehmer an speziellen Prüfkörpern verdeutlicht.

Seminar-Nr.: 42150
Termin/e: 01.12.2017
Ort: 48149 Münster
Zeiteinheiten: 8,00 ZE (á 45 Minuten)

Das Seminar ist anerkannt gemäß FuWO für: Beratende Ingenieure, Ingenieure, öffentl. best. u. vereid. Sachverständige in diesem Sachgebiet

 

Bildungsträger
TAFH Münster GmbH Fortbildung Bau vom Labor Bauphysik Hüfferstraße 27 48149 Münster
Kontakt:
0251 / 8 364 602
E-Mail: carina.otten@ta.fh-muenster.de

Falls Sie sich für dieses Seminar anmelden möchten setzen Sie sich bitte mit dem Bildungsträger dieses Seminars in Verbindung.

zurück zur Übersicht