Programm aller anerkannten Seminare

Die Abdichtung von Bauwerken und Bauteilen ist nun seit Juli 2017 in den neuen Normen DIN 18531 -18535 sowie DIN 18195:“Begriffe“ mit Beiblatt 2 geregelt und diese neuen Abdichtungsnormen ersetzen die alte DIN 18195, Teile 1 bis 10, und das Beiblatt 1, die tagesgleich zurück gezogen wurden. Das Seminar befasst sich mit den für den Hochbau relevanten Bereichen der Abdichtungstechnik. Schwerpunkt ist die Planung und Ausführung der Abdichtung von erdberührten Bauteilen und Wandsockeln, die in Zukunft nach DIN 18533 geregelt sein werden. Auch die Grundlagen für die Festlegung der jeweiligen Wassereinwirkungen, Planung und Überwachung von Bauwerksabdichtungen werden angesprochen. Besonders wird auf den Feuchteschutz von Kellern, die für eine hochwertige Nutzung als Wohn- oder Büroraum vorgesehen sind, eingegangen. Auch die relevanten Inhalte der übrigen Normen werden behandelt und Hinweise für die Auswahl der jeweiligen Abdichtung gegeben.

Seminar-Nr.: 42149
Termin/e: 23.11.2017
Ort: 48149 Münster
Zeiteinheiten: 8,00 ZE (á 45 Minuten)

Das Seminar ist anerkannt gemäß FuWO für: Beratende Ingenieure, Ingenieure, öffentl. best. u. vereid. Sachverständige in diesem Sachgebiet, Bauvorlageberechtigung

 

Bildungsträger
TAFH Münster GmbH Fortbildung Bau vom Labor Bauphysik Hüfferstraße 27 48149 Münster
Kontakt:
0251 / 8 364 602
E-Mail: carina.otten@ta.fh-muenster.de

Falls Sie sich für dieses Seminar anmelden möchten setzen Sie sich bitte mit dem Bildungsträger dieses Seminars in Verbindung.

zurück zur Übersicht