Programm aller anerkannten Seminare

Mit der "Silo" Entscheidung aus dem Jahr 2009 hat der Bausenat des Bundesgerichtshofs das Kaufrecht am Bau aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Die Auswirkungen sind für die Baubranche erheblich. Nicht nur in der Vertragsgestaltung, sondern auch in der tatsächlichen Ausführung des Bauvorhabens sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Kauf- und Werkvertragsrecht zu beachten, will man z.B. den Totalverlust der Mängelrechte verhindern.Das Seminar sensibilisiert die Teilnehmer anhand von Praxisbeispielen und aktueller Rechtsprechung für die bestehenden Risiken des Kaufrechts für die Baubranche. Zugleich zeigt der Referent mögliche Lösungsvorschläge für die Praxis auf und gibt einen Ausblick über die voraussichtlichen Auswirkungen des neuen Werkvertragsrechts.

Seminar-Nr.: 41974
Termin/e: 14.12.2017
Ort: 68165 Mannheim
Zeiteinheiten: 4,00 ZE (á 45 Minuten)

Das Seminar ist anerkannt gemäß FuWO für: Beratende Ingenieure, Ingenieure, Bauvorlageberechtigung

 

Bildungsträger
id Verlags GmbH IBR-Seminare Frau Koden Harrlachweg 4 68163 Mannheim
Kontakt:
0621 / 12 03 21 8
Internet: www.ibr-online.de/IBR-Seminare

Falls Sie sich für dieses Seminar anmelden möchten setzen Sie sich bitte mit dem Bildungsträger dieses Seminars in Verbindung.

zurück zur Übersicht