Frage 20: Was passiert, wenn ich trotz Aufforderung keine Fortbildung nachweise?


Wird trotz aller Bemühungen die Fortbildung nicht zeitgerecht nachgewiesen, leitet die IK-Bau NRW ein berufsgerichtliches Verfahren ein (§ 46 BauKaG NRW). Das Berufsgericht unter Leitung eines Richters und mehrerer Beisitzer, die Kammermitglieder sind, hört in diesem Falle die oder den Betroffenen an. Kommt das Gericht zu dem Ergebnis, dass ein Verstoß gegen Berufspflichten vorliegt, entscheidet es über eine Sanktion, bei der es sich im Regelfall und in einem ersten Verfahren um eine Geldbuße handeln kann.