Frage 11: Was bedeutet das, wenn ich im Rahmen der Stichprobe meine Fortbildung nachweisen muss?


Es werden jährlich nach dem Zufallsprinzip zehn Prozent der Mitglieder ausgewählt, so dass am ersten Arbeitstag des Neuen Jahres eine fertige Namensliste, die aus ca. 10.000 Personen besteht, der zuständigen Sachbearbeiterin angezeigt wird. Diese Liste wird unterteilt in Personen, die keine oder nicht genügend Fortbildung besucht haben und solche, deren Nachweise ausreichend sind. Dort wo erforderlich, werden die Mitglieder darüber informiert, was Sie an Fortbildung und in welchem Umfang nachzureichen haben. 

Bitte senden Sie uns Ihre Teilnahmebescheinigungen nur auf unsere Anfrage zu. Wichtig ist, dass die Teilnahmebescheinigung Angaben über Dauer und Inhalte der Veranstaltung enthält.