Das Thema Energieffizienz nimmt einen wichtigen Platz in der Arbeit von BauingenieurInnen und ArchitektInnen ein. Die von den Ingenieurkammern und den Architektenkammern Deutschlands gemeinsam geführte Internetplattform finden Sie unter www.energieeffizienz-planer.de

Die Ingenieurkammer-Bau NRW bietet an, diejenigen Kammermitglieder zu registrieren, die durch die KfW als Sachverständige im Sinne der Förderrichtlinien für energieeffizientes Bauen und Sanieren anerkannt sind. Diese Registrierung wird auf einer gemeinsamen Internetplattform der Ingenieurkammern und Architektenkammern Deutschlands veröffentlicht. Das Angebot der IK-Bau NRW stellt eine für ihre Mitglieder kostenfreie zusätzliche Möglichkeit zu der von der Deutschen Energieagentur (DENA) geführten Expertenliste dar.

Das Registrierungsformular finden Sie hier.

 

KfW-Förderprogramme

Zahlreiche Ingenieurinnen und Ingenieure, die Mitglied in der Ingenieurkammer-Bau NRW sind, bieten ihre Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln der KfW in Form von Einmalzuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen an. 


Wie ist der passende Berater zu finden?

Je nach Art der Fördermaßnahme werden seitens der KfW unterschiedliche Qualifikationen für die Beantragung der jeweiligen Programme vorgeschrieben. Hierüber geben die zu den Fördermaßnahmen gehörenden Merkblätter der KfW unter www.kfw.de Auskunft.
Sachverständige im Sinne der Förderrichtlinien für energieeffizientes Bauen und Sanieren sind Personen, die von der KfW in der Expertenliste unter www.energie-effizinez-experten.de geführt werden.

Die Ingenieurkammer-Bau NRW weist darauf hin, dass ein Sachverständiger der KfW keine formale Anerkennung besitzt, sondern lediglich antragsberechtigt ist, um die besonderen Fördermittel der KfW erhalten zu können. Die hier zur Verfügung gestellte Liste beruht auf Angaben der Mitglieder. Die Beraterinnen und Berater sind nicht im Auftrag der KfW oder der Ingenieurkammer-Bau NRW tätig.


 

Besonderheiten bei Baudenkmalen
Bezüglich der energieeffizienten Sanierung von Baudenkmalen und sonstiger besonders erhaltenswerter Bausubstanz bestehet eine eigenständige Regelung. Hier ist eine Registrierung bei der Koordinierungsstelle „Energieberater für Baudenkmale“ (www.energieberater-denkmal.de) erforderlich. 

Ihr Ansprechpartner
Sina Schielke M.Sc.
Tel.: 0211/13067-129
E-Mail: schielke@ikbaunrw.de