Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

1

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

3

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

5

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

6

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

8

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

9

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

11

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

12
 

Stellenbörse

A: Projektleitung in der Projektsteuerung


Ansprechpartner: Frank Kaulen (Tel. 0221 / 93311224)

Wir sind ein inhabergeführtes Ingenieurbüro mit mehr als 60 Beschäftigten am Standort Köln sowie in den im Rheinland und Ruhrgebiet befindlichen Projektbüros. Unsere wesentlichen Leistungen liegen in der Steuerung, Entwicklung und im Baumanagement von Projekten in Nordrhein-Westfalen. So zählen beispielsweise die Sanierung der Bühnen der Stadt Köln, das Dom Carré Köln oder der Neubau des Funke Media Office in Essen zu unseren aktuellen Großprojekten.

Unsere Teams wachsen weiter – deshalb suchen wir ab sofort Verstärkung für die

Projektleitung in der Projektsteuerung.

Sie werden…
• anspruchsvolle öffentliche und private Großprojekten im Hochbau eigenverantwortlich vorbereiten und steuern
• die Geschäftsleitung zur prozessoptimalen und wirtschaftlichen Abwicklung von komplexen Bauvorhaben beraten
• in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung und unseren Bauherren die Gesamtprojektziele verfolgen und dabei die Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle sicherstellen
• zudem die Leistungen der am Bau beteiligten Planer und Unternehmen überwachen und für eine einwandfreie technische Projektdokumentation sorgen
• zudem als gestandene Persönlichkeit ihr Team zu Projekterfolgen führen

Sie haben…
• ein abgeschlossenes Studium der Architektur bzw. Bauingenieurwesens oder eine vergleichbare technische Ausbildung
• in den etwa zehn Jahren Berufserfahrung fundierte Kenntnisse von Planungsprozessen und Planungsinhalten erworben und idealerweise Erfahrungen im Baumanagement der Leistungsphase 6-8 nach HOAI
• sehr gute Kenntnisse von MS-Office und MS Project, AVA-Software (Orca) sowie Kenntnisse bauspezifischer Standardsoftware

Sie haben außerdem…
• eine eigenverantwortliche, strategisch denkende und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Bereitschaft zur lösungsorientierten Zusammenarbeit im Team
• eine hohe Aufmerksamkeit für Kundenbedürfnisse, eine gute Portion Gelassenheit sowie Freude an Veränderungen
• gute Umgangsformen und ein souveränes Auftreten gegenüber Kunden, Partnern und Kollegen
• den Führerschein Klasse 3 bzw. B

Sie erwartet…
• eine unbefristete Festanstellung
• die Beteiligung an anspruchsvollen Projekten sowie an der Unternehmensentwicklung
• ein Jobticket oder ein Firmen-PKW (sofern erforderlich)
• eine mit Rücksicht auf die Kundenerfordernisse flexible Arbeitszeitgestaltung, die auch im Home-Office möglich ist
• eine arbeitgeberunterstützte betriebliche Altersvorsorge sowie Zusatzversicherungen
• eine kontinuierliche Förderung und ein breites Seminarangebot, das auch aus AKNW-anerkannten Maßnahmen besteht
• eine von Vielfalt und Werten geprägte Unternehmenskultur
• ein breites Angebot unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements, z.B. Laufgruppe, Fitnesskurse, Yoga und Ernährungsberatung


Bewerbungen an:
Bitte adressieren Sie Ihre Bewerbung über www.zarinfar.de/karriere.html

zarinfar GmbH
Talentmanagement – Frank Kaulen
Maarweg 137
50825 Köln

zurück zur Übersicht

SERVICE

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Praktikumsbörse
der IK-Bau NRW

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm 2018
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West e.V.
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de