Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

1

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

3

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

5

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

6

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

8

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

9

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

12
 

Stellenbörse

A: staatlich geprüfter Bautechniker im Hochbau (m/w/i)

Vom: 2018-08-09 bis 2018-08-30

Ansprechpartner: Eigenbetrieb Immobilienwirtschaft, Herr Dr. Risthaus (02235 / 409-417) und Personalabteilung, Frau Cordemans (Tel. -266)

Bei der Stadt Erftstadt ist im Eigenbetrieb Immobilienwirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle eines/einer staatlich geprüften Bautechnikerin /Bautechnikers im Hochbau (m/w/i) neu zu besetzen.

Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen:
- Baumaßnahmen an Neubauten sowie Modernisierungen in Bestandsgebäuden. Von der Be-darfsermittlung über die Angebotseinholung und Vergabe, bis hin zur Überwachung der Ausfüh-rung und Abrechnung der ausgeführten Leistungen.
- Z.T. Anweisung und Überwachung der extern beauftragten Architekturbüros und Fachplaner in der Funktion des Bauherrenvertreters.
- Verantwortung für die hausinterne und externe Abwicklung der Maßnahmen.
- Pflege und Fortschreibung der gebäudebezogenen Bestandszeichnungen mit CAD.
Voraussetzungen zur Besetzung der Stelle sind:
- Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Techniker
- Mehrjährige Erfahrung in der Bearbeitung von Ausschreibung, Bauleitung und Instandset-zungsarbeiten bei gleichzeitiger Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte und Nachhaltig-keitsaspekten.
- Professioneller Umgang mit einer CAD-Software Nemetschek und mit gängigen MS-Office An-wendungen.
- Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit aus.
- Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.
- Führerscheinklasse B und Bereitstellung des privaten PKW.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVöD.
Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften im Wege des Job-Sharings ist möglich, sofern die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und Einsatzbereitschaft außerhalb der Regelarbeitszeit besteht. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber werden im Rahmen des Sozialgesetzbuches gefördert. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes und des bestehenden Frauenförderplans. Die Stadt Erftstadt engagiert sich für Chancengleichheit und Work-Life-Balance.

Bewerbungen an:
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum
30. August 2018 an den

Bürgermeister der Stadt Erftstadt
Holzdamm 10
50374 Erftstadt.
Telefonische Auskunft:
Bewerbungen und personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Auswahlverfah-rens vernichtet. Fügen Sie Ihrer Bewerbung daher bitte nur Kopien und keine Zeugnisse im Original o.ä. bei.

zurück zur Übersicht

SERVICE

Hier finden Sie uns
twitter rss facebook youtube 
Ingenieurkammer-Bau 
Nordrhein-Westfalen

facebook_like

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Praktikumsbörse
der IK-Bau NRW

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm 2018
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West e.V.
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de