Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

1

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

3

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

5

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

6

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

8

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

9

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

12
 

Stellenbörse

Bauingenieur/ Architekt/ Bautechniker AVA (w/m)

Vom: 2018-05-29 bis 2018-07-29

Fachrichtung: für Arbeitsvorbereitung im Schlüsselfertigbau Gewerbe/ Industrie

Ansprechpartner: Ingo Hoff

IHRE AUFGABENSCHWERPUNKTE:
• Erstellung von detaillierten Leistungsverzeichnissen für sämtliche Gewerke inkl. Mengenermittlung
• Einholen und Prüfen von NU-Angeboten
• Erstellung von GU-Angeboten und funktionalen Baubeschreibungen
• Unterstützung der Akquise bei GU-Auftragsgesprächen mit dem Bauherrn
• Vorbereitung von NU-Vergaben

IHR PROFIL:
• Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Bauingenieurwesen/
Architektur und haben bereits Berufserfahrung, idealerweise im Gewerbe- und Industriebau.
• Alternativ haben Sie als hochqualifizierter Bautechniker/ Bauzeichner bereits eine mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeitsvorbereitung, idealerweise im Gewerbe- und Industriebau.
• Sie bringen die Vorliebe für anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeiten mit.
• Sie ergänzen das „BIM-Team“ zur internen Weiterentwicklung der digitalen Planungsmethode.

WAS HOFF ZU BIETEN HAT?
Neben Verantwortung und persönlicher Weiterentwicklung vor allem flache Hierarchien, einen unbefristeten
Vertrag sowie eine hervorragende Teamarbeit. Erleben Sie hochmoderne Arbeitsplätze, die das flexible, kreative
Miteinander ermöglichen. Werden Sie Teil einer Gesamtteamleistung, deren Arbeitsweise durch die integrale Planung optimal ausgerichtet ist.
Was wir darüber hinaus jedem Kollegen bieten, erfahren Sie unter www.hoffundpartner.de/wir-und-du.

FÜR RICHTIG GUTE LEUTE GIBT ES IMMER EINEN PLATZ!
Sie haben Ziele und Visionen? Sehr gut, wir nämlich auch. Sie haben für den Gewerbe- und Industriebau eine Leidenschaft entwickelt? Sie wollen Projektverantwortung übernehmen und die Entwicklung des Unternehmens
aktiv mitgestalten? Dann stellen Sie sich doch bei uns vor und überzeugen uns!

Bewerbungen an:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an Ingo Hoff .
Klassisch per Email an: Ingo.hoff @hoff undpartner.de

Oder mobil mit einer kurzen Video-Bewerbung über Ihr Smartphone via https://talentcube.de/bewerben/X52DG/

Industriebau HOFF und Partner GmbH
Bahnhofstr. 36, 48599 Gronau. Tel +49 (0)2562/7050
www.hoffundpartner.de

zurück zur Übersicht

SERVICE

Hier finden Sie uns
twitter rss facebook youtube 
Ingenieurkammer-Bau 
Nordrhein-Westfalen

facebook_like

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Praktikumsbörse
der IK-Bau NRW

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm 2018
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West e.V.
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de