Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

1

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

3

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

5

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

6

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

8

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

9

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

12
 

Stellenbörse

Dipl.-Ing./Master

Vom: 06.04.2018 bis 2018-10-16

Fachrichtung: Bauingenieur (w/m) Tragwerksplanung in Düsseldorf

Ansprechpartner: Jens Wixmerten-Nowak

Gesucht wird ein/e Tragwerksplaner/in mit mindestens 3 jähriger Berufserfahrung für den Standort Düsseldorf.

Mit unseren beiden Standorten in Berlin und Düsseldorf und mit derzeit 25 Mitarbeitern bearbeiten wird gemeinsam mit namhaften deutschen und internationalen Architekten und Bauherren deutschlandweit herausfordernde und öffentlichkeitswirksame Projekte im Hochbau.

Unser Bestreben nach ständiger Verbesserung garantieren unseren Projekten und Auftraggebern maximalen Erfolg. Kreativität, Innovation, Leistungsfähigkeit und insbesondere Spaß an der Arbeit sind die Triebfeder unseres Tuns.

Wir möchten an beiden Standorten weiterhin expandieren und unser Team mit motivierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verstärken. Deshalb suchen wir zum nächst-möglichen Zeitpunkt

IHRE AUFGABE
Sie verstärken unser Team bei der Umsetzung technisch anspruchsvoller Projekte. Als Tragwerksplaner(-in) sind Sie verantwortlich für den Entwurf und die Berechnung von Hochbauten. Gemeinsam mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Architektinnen und Architekten haben Sie die Möglichkeit sich fachlich und persönlich einzubringen.

IHR PROFIL
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens. Offenes und sicheres Auftreten sowie die selbstbewusste Kommunikation in deutscher Sprache sind für Sie selbstverständlich, Sie haben darüber hinaus bereits Berufserfahrungen im Bereich Tragwerksplanung gesammelt. Der versierte Umgang mit modernen Kommunikationstechniken und EDV ist für Sie selbstverständlich, praktische Erfahrung mit FE-Programmen sind von Vorteil. Sie haben Verständnis für den integralen Planungsprozess und Interesse an modernsten Planungsmethoden wie Building Information Modeling (BIM).

UNSER ANGEBOT
Als moderner und visionärer Dienstleister in der Tragwerksplanung von Hochbauten bieten wir Ihnen interessante und verantwortungsvolle Aufgaben, die Sie in unserem Team mitgestalten können. Ihnen stehen weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten offen, für die wir Sie mit durchgängigen Fortbildungen qualifizieren. Wir bieten Ihnen die Chance, sich mit Ihrem vorhandenen Wissen und Ihren Ideen in allen Bereichen des Büros aktiv einzubringen und Ihr Umfeld aktiv zu gestalten.

Darüber hinaus erhalten Sie eine leistungsorientierte Vergütung und einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage im Herzen von Düsseldorf.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltswunsch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email.

Weitere Informationen: www.wsk-ingenieure.de

Bewerbungen an:




WSK Ingenieure GmbH
Dipl.-Ing. Jens Maria Wixmerten-Nowak
Bilker Straße 11
40213 Düsseldorf
jens.wixmerten@wsk-ingenieure.de
01577 1951 688
0211 / 130 667 -210
www.wsk-ingenieure.de

zurück zur Übersicht

SERVICE

Hier finden Sie uns
twitter rss facebook youtube 
Ingenieurkammer-Bau 
Nordrhein-Westfalen

facebook_like

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Praktikumsbörse
der IK-Bau NRW

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm 2018
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West e.V.
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de