Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

1

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

3

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

5

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

6

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

8

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

9

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

12
 

Stellenbörse

Ingenieure (w/m) der Fachrichtung Elektro- oder Gebäudesystemtechnik

Vom: 18.05.2016 bis 2018-08-19

Ansprechpartner: Britta Große-Kleffmann

Die assmann gruppe ist ein inhabergeführtes, gewachsenes Unternehmen und zählt mit rund 230 Mitarbeitern seit fast 60 Jahren zu den führenden Architektur- und Ingenieurbüros in Deutschland. Bundesweit betreuen wir Bauvorhaben mit Gesamtbauvolumen von über 3 Mrd. Euro. Für unsere Kunden sind wir kompetente, verlässliche Planer, technische Berater, Manager, Objektüberwacher und Problemlöser. Unsere Mitarbeiter schätzen uns als loyalen, wertschätzenden Arbeitgeber und bestätigen uns dies durch langjährige Unternehmenstreue – 70 % unserer Mitarbeiter sind seit mehr als 15 Jahren für uns tätig.

Für unser Team in Dortmund suchen wir

projektleitende Ingenieure (w/m)

der Fachrichtung

Elektro- oder Gebäudesystemtechnik.

IHR AUFGABENGEBIET
•Planung der elektrotechnischen Anlagen für öffentliche, gewerblich-industrielle Großbauvorhaben
•Beratung und Unterstützung des Auftraggebers bei der Definition und Konkretisierung seiner Anforderungen und Entwicklung von Lösungsansätzen
•Wahrnehmen der Projektleitungsfunktion und der Verantwortung für Kosten, Termine und Qualitäten des Projektes im Hinblick auf die elektrotechnischen Gewerke
•Erarbeiten von Planungskonzepten / Planungslösungen auf Basis konkreter Nutzeranforderungen sowie Erstellen von Leistungsverzeichnissen für Planungs- und Bauleistungen
•Unterstützung der Fachbauleitung bei allen organisatorischen und fachlichen Aufgaben
•Durchführung von Bestandsanalysen sowie Bewertung vorhandener Anlagentechnik

IHR PROFIL
•abgeschlossenes Ingenieurstudium (Diplom, Bachelor, Master)
•mehrjährige Berufserfahrung in der Planung und Ausführung von Hochbauprojekten
•Auslegen, Berechnen, Dimensionieren und Überwachen der Ausführung von Stark- und Schwachstromanlagen in Gebäuden mit hohem technischen Anspruch
•sicherer Umgang mit gängigen Berechnungs- und Ausschreibungsprogrammen (AVA)
•gute Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft im Team mit Fachingenieuren und Architekten sowie Auftraggebern
•Kenntnisse insbesondere der HOAI und VOB sowie spezifischer Normen
•Zuverlässigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung

UNSER ANGEBOT
•vielseitige Entwicklungsperspektiven in einem wachsenden, innovativen und erfolgreichen Unternehmen
•leitende Tätigkeit in anspruchsvollen und vielfältigen Projekten
•Spaß und gestalterische Freiheit bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben
•offenes und kollegiales Arbeitsklima
•individuelle Weiterbildungskonzepte zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung durch unsere assmann akademie
•sehr attraktive Vergütungspakete und zahlreiche betriebliche Sozialleistungen
•Mitarbeitergewinnbeteiligung
•flexible Arbeitsmodelle
•betrieblich unterstützte Kinderbetreuung
•Smartphones auch zur kostenfreien Privatnutzung
•optional: Stellung eines Dienstwagens auch zur Privatnutzung
•gemeinsame Freizeitevents (von Badminton über Kochen bis Yoga)

Unser Angebot ist für Sie genau die richtige Entscheidung? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe eines möglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung in digitaler Form.

Benutzen Sie hierfür einfach den "Online bewerben"-Button unter dieser Stellenausschreibung auf unserer Karriereseite www.assmanngruppe.com.

Bewerbungen an:







Britta Große-Kleffmann
assmann GmbH
Baroper Straße 237
44227 Dortmund
Fon.: 0231 / 75 44 50
Fax : 0231 / 75 60 10
karriere@assmanngruppe.com
www.assmanngruppe.com

zurück zur Übersicht

SERVICE

Hier finden Sie uns
twitter rss facebook youtube 
Ingenieurkammer-Bau 
Nordrhein-Westfalen

facebook_like

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Praktikumsbörse
der IK-Bau NRW

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm 2018
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West e.V.
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de