25 Jahre Logo

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

1

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

3

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

5

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

6

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

8

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

9

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

10

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

12
 

Profil

Dr.-Ing. Bernd Michael Buschmeier
Ingenieurbüro Dr. Buschmeier
Rektoratsweg 106
48159 Münster
Telefon+49 251 92774672
Fax+49 251 596851015
Mobil+49 176 23572853
  
E-Mailmail[at]bernd-buschmeier.de
Webhttp://www.bernd-buschmeier.de
  
Mitgliedsnr.723043
 
Zu meiner Person*
Dr.-Ing. Bernd Michael Buschmeier
Meine Qualifikation ist sowohl theoretisch als auch praktisch geprägt durch eine Mischung von technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten. Ich verfüge zum einen über einen Abschluss im Bauingenieurwesen (Fachhochschule Münster) mit der Fokussierung auf den konstruktiven Ingenieurbau und habe auch einige Zeit in der Münsteraner Bauunternehmung Oevermann in der Arbeitsvorbereitung, im Technischen Büro sowie in der Bauleitung im Ingenieurbau verbracht. Zum anderen habe ich einen Abschluss im Wirtschaftsingenieurwesen (Technische Universität Bergakademie Freiberg) sowie eine erfolgreich abgeschlossene Promotion im Fach Bauingenieurwesen, die ich an der Professur für Betriebswirtschaftslehre (Bauhaus-Universität Weimar) absolviert habe. Während dieser Promotion als wissenschaftlicher Mitarbeiter sowie im Anschluss daran bei HOCHTIEF PPP Solutions habe ich mich intensiv theoretisch und praktisch mit der Wirtschaftlichkeit von öffentlichen Beschaffungsvarianten für öffentliche Infrastruktur auseinander gesetzt. Somit verfüge ich über die notwendigen Voraussetzungen, um professionell Immobilien zu managen und zu bewerten, was ich seit Jahren als Freiberufler tue. Ebenfalls habe ich hierzu berufsbegleitend noch ein Zertifikatsstudium zum Immobiliensachverständigen (Frankfurt School of Finance & Management) absolviert und verfüge über Zertifizierungen durch die HypZert, die IQ-Zert und die DEKRA auf dem Gebiet der Immobilienbewertung. Zudem bin ich seit November 2018 als ehrenamtlicher Gutachter des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in der Stadt Münster bestellt.
 
Listeneintragungen:
  • Freiwilliges Mitglied; selbständig

Fachrichtungen:
  • Bauingenieurwesen

Tätigkeitsschwerpunkte:

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Bauindustrie, Baugewerbe
  • Wertermittlung
  • Technisches Controlling
  • Projektentwicklung

Konkretisierung der Tätigkeit
  • Beratung
  • Projektsteuerung
  • Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung
  • Prüfung nach Bauordnungsrecht
  • Bauüberwachung
  • Gutachtenerstellung

*Die obenstehenden Inhalte liegen nicht im Verantwortungsbereich der Ingenieurkammer-Bau NRW. Die Kammer behält sich im Einzelfall vor, ohne Angabe von Gründen, Inhalte zu löschen bzw. den Zugang zur Webseite zu sperren. Für die obigen Beschreibungen ist das o.g. Kammermitglied verantwortlich.

SERVICE

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Wettbewerbe
Infos & aktuelle Ausschreibungen

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

Seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West gGmbH
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de