Seminare

Weiterbildung als zentrales Element

Neues Wissen, neue Fähigkeiten, bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt - die Ingenieurakademie will mit ihrem Angebot an Seminaren und Tagungen dazu beitragen, berufliche Herausforderungen zu meistern. An dieser Stelle möchten wir Ihnen aktuelle Highlights aus dem umfangreichen Programm vorstellen.

Sachverständige für die energetische Bewertung von Wohngebäuden

Um alle Förderprogramme des Bundes zum energieeffizienten Bauen und Sanieren (KfW-Programme) nutzen zu können, wurde zum 01.06.2014 der Eintrag in eine Sachverständigenliste verbindlich. Liegen die Voraussetzungen zur Eintragung in eine bundesweite Sachverständigendatenbank vor, ist der Antrag über die Homepage www.energie-effizienz-experten.de zu stellen; betreut wird die Datenbank von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).
Als Voraussetzung für die Eintragung kann auch ein spezielles Weiterbildungsangebot genutzt werden. Die Ingenieurkammer-Bau NRW empfiehlt hier (wegen geringerer Stundenvorgaben) den Weg über die vorherige Qualifikation zum staatlich anerkannten Sachverständigen für Schall- und Wärmeschutz. 

Mehr Infos zum Lehrgangsangebot 2016 und Anmeldung > Flyer zum Download

Der 10-tägige Lehrgang endet mit einer Abschlussprüfung:

Prüfungsordnung

Modulhandbuch zur Prüfungsordnung.

Weiterbildung für Ingenieure der Bauwerksprüfung

Bauwerksprüfungen erfolgen im Brückenbau nach einem in DIN 1076 festgelegten Verfahren. Etwa 20.000 Brücken stehen in der Bundesrepublik Deutschland pro Jahr zur Hauptprüfung und nochmal so viele zur einfachen Prüfung an. Die Ingenieurakademie West bietet in Zusammenarbeit mit dem VFIB (www.vfib-ev.de)die praxisorientierten Lehrgänge an.

Weiterhin bietet die Ingenieurakademie West in Eigenregie seit 2011 ein dreitägiges Seminar "Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung im Hochbau" an.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsreihe Brand- und Evakuierungssimulation

Dem internationalen Trend folgend, werden auch in Deutschland Brand- und Evakuierungssimulationen immer häufiger im Nachweisverfahren innerhalb von Brandschutzkonzepten anerkannt. Die fachgerechte Anwendung der verschiedenen Simulationsmodelle, von der die Akzeptanz der Ingenieurmethoden im Brandschutz abhängt, setzt allerdings ausreichende Kenntnisse auf Seiten der Anwender wie der Prüfer voraus. In dieser Veranstaltungsreihe werden praxisbezogene Anwenderkenntnisse der Brandsimulation mit Zonen- und Feldmodellen (CFD-Modellen) sowie der Evakuierungssimulation vermittelt.

Die Reihe besteht aus drei Modulen, die einzeln buchbar sind.

Weitere Infos und Termine zum Download hier

Öffentliche Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen

Die Ingenieurakademie West bietet auch 2015 für Sachverständige (SV) als Privat- und Gerichtsgutachter, für die Bearbeitung von Gerichtsaufträgen, selbständige Beweisverfahren, den Ortstermin des SV sowie den SV als Schiedsgutachter ein halbtägiges Einführungsseminar an.

Termine 2016 im Programmflyer zum Download

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken 

Für Ingenieure und Architekten, die gutachterlich tätig sein wollen, sowie für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige auf verschiedenen Gebieten bietet die Ingenieurakademie West sowohl ein Grund- und Praxisseminar als auch vertiefende Spezialthemen an.

Termine 2016 im Programmflyer zum Download